Faszienkurs am 27./ 28. Oktober 2018

Faszienkurs am 27./ 28. Oktober 2018

Faszien Kurs in Idstein.

andrea website

Den Horizont erweitern: Mit Andrea Kargel-Schwanhäußer aus Berlin, Faszien Kurs II für Bowen-TherapeutInnen

Faszien I Refresher mit News Samstag, 27.10.2018 von 10.00 – 18.00 Uhr Faszien II den Horizont erweitern Sonntag 28.10.2018 von 10.00 – 18.00 Uhr.

Ständig kommen neue Erkenntnisse über Faszien dazu, einiges weiss man 2018 genauer, anderes ist ganz neu auf anatomisch-physiologisch-neurologischer Ebene oder wird erst jetzt richtig eingeordnet. Eine Zusammenfassung davon gibt es am ersten Tag. Praktisches Spezialgebiet: unterer Rücken. Der obere Rücken folgt am zweiten Tag. Worüber noch wenig gesprochen wurde, ist sowohl die Rolle der Faszien in psychologischer Hinsicht (Interozeption etc, Faszien als Überträgermedium der Nerven, des ANS) als auch die Rolle, die der ISBT-Bowen-Therapie in diesem Zusammenhang zukommen könnte. Generelle Intervision – wir befruchten uns gegenseitig mit Fragen und Antworten und Praxistipps.

Tag 1: Zusammenfassung Faszien I und Neues von Schleip 7/2017: Anatomie, Physiologie und Pathologie der Fasziengewebe; Tensegrity; Faszienketten: die ORL nach Myers (Achillotendinitis!). Die Faszie als sensorisches Organ: Propriozeption, Interozeption und Nozizeption; unterer Rücken: Anatomie, Üben von Praxistests (load transfer, aslr, transv abd), Übungen für Patienten (längen in 2 Richtungen, intendons, Tennisbälle); neu: Hüfte; ISBT-BowenTherapie® als non-invasive myofasziale manuelle Methode:
1-4-Ischios-Kreuz-Becken; die ORL behandeln.

Tag 2: oberer Rücken: Anatomie, ausgewählte Pathologien (Gelenkpathologien, Skoliose); aktuelle Übungen zur Bewässerung, Kraft, Elastizität der Faszien, zu Raum im Gelenk; Propriozeption, Interozeption, Trauma und das polyvagale System (Porges); ISBT-BowenTherapie® als Bestandteil von Traumatherapie? die großen Gelenke; Sequenzen speziell:

o.R./Schulter – Test 4-2-3-Delt-Test
u.R/Hüfte – Test-1-Ischio-Steiß-(Psoas)-Becken