Faszien Kurs 2 am 16./17.11.2019

Faszien Kurs 2 am 16./17.11.2019

Den Horizont erweitern: Faszien 2 für Bowen-TherapeutInnen

 

Mit Andrea Kargel-Schwanhäußer aus Berlin, Faszien 2 für Bowen-Therapeuten

 

am Samstag den 16.11.2019 und Sonntag den 17.11.2019 jeweils von 10.00 – 18.00 Uhr.

Worüber noch wenig gesprochen wurde, ist einmal die Rolle der Faszien in psychologischer Hinsicht – also Interozeption mit all ihren Aspekten, die Faszien als Überträgermedium der Nervensysteme ZNS, periphere Nerven und ANS. Weiterhin ist auch die Rolle, die der ISBT-Bowen Therapie® in diesem Zusammenhang zukommen könnte, sehr spannend. Dazu ist die polyvagale Theorie nach S.Porges eine Basis, die alle Therapeuten kennen sollten. Porges entwickelte sie schon vor 30 Jahren aber erst in den letzten 10 Jahren wird sie richtig populär, in dem Maße, wie Traumawirkungen besser erforscht werden. Hier wird sie in allen Einzelheiten leicht verständlich erklärt. Den nächsten Schritt: wie kann man das auf die Bowen-Therapie beziehen? – würde ich am Sonntag dann gern mit Allen zusammen gehen.

Wurde in Faszien 1 der untere Rücken mit Hüften genauer betrachtet, so geht es jetzt um den oberen Rücken mit Schultern bzw. Gelenkpathologien allgemein.

Tag 1: Zusammenfassung Faszien 1 und Neues von Schleip 7/2017, die Faszie als sensorisches Organ: Propriozeption, Interozeption und Nozizeption; Anatomie, Übungen für Patienten ( Längen in 2 Richtungen, intendons, Tennisbälle); neu: Hüfte; ISBT-Bowen Therapie® als non-invasive myofasziale manuelle Methode: u.R./Hüfte-Test-1-Ischios-Steißbein-Psoas-Becken

Tag 2: oberer Rücken: Anatomie, ausgewählte Pathologien (Gelenkpathologien, Skoliose); aktuelle Übungen zur Bewässerung, Kraft, Elastizität der Faszien, zu Raum im Gelenk; Propriozeption, Interozeption, Trauma und das polyvagale System (Porges); ISBT-Bowen Therapie® als Bestandteil von Traumatherapie?, die großen Gelenke; Sequenzen speziell: o.R./Schulter-Test-4-2-3-Delta-Test

Kosten: 365 €, Frühbucher 340 € bei Anmeldung bis 01.10.2019

Kursort: Praxis Escher im Therapeuticum Rhein-Main, Alte Dorfgasse 13, 65239 Hochheim-Massenheim

Anmeldung bitte unter Workshops/Seminare, Anmeldeformular Workshops/Seminare ausgefüllt via Email oder Post an:

ISBT Deutschland, Auf den Erlen 83, 65207 Wiesbaden

sabine.escher@isbt-deutschland.de